Lichtsignale
Julia Voit

›︎
‹︎

Vernissage:

Freitag, 22. Juni 2018, 20:00 Uhr
Einführung: Dr. phil. Beatrice Büchsel, Kunsthistorikerin

 

Julia Voit, 1973 geboren, studierte an der Staatlichen Akademie Stuttgart mit dem künstlerischen Schwerpunkt Videoinstallation. Nach dem Studium war sie dort Dozentin für den Bereich Film, Video und Multimedia im Verbreiterungsfach Bildende Kunst/Intermediales Gestalten. Julia Voit kreiert Videoarbeiten und Lichtinstallationen in den Bereichen Grafik Design und freier Kunst. Mit der Erzeugung von Kunsträumen durch Licht und Video lenkt sie einen ästhetisch gestalteten Wahrnehmungsvorgang. Damit tritt sie in Beziehung zum Betrachter. Wechselwirkungen von tatsächlichen und imaginären Räumen erzeugen eine unbestimmte Umgebung für den Betrachter, der sich orientieren muss. Das steigert Julia Voit, wenn sie zusätzlich Klang und Geräusch einsetzt. Sie erhöht die atmosphärische Dichte für den Betrachter und erzeugt die Wahl zwischen Überflutung und der Frage nach seiner Anwesenheitsbeziehung. 
Julia Voit’s Rauminstallation Lichtsignale enthält Elemente aus Ausgeschnittenem und Neuzusammengefügtem, die in ständiger Wechselwirkung stehen.