Gestaltung: Vanessa Ruckh

Interlude
Andy Dobler

Dokumentation:

Eröffnung:

Freitag, 19. Mai 2023, 19 Uhr
mit Rich$Calm

Finissage:

Sonntag, 18. Juni 2023, 18 Uhr
mit Horse with no Name 

Öffnungszeiten:

Donnerstag und Freitag 17-19 Uhr
Samstag und Sonntag 14-17 Uhr

 

Der Künstler und Musiker Andy Dobler präsentiert in der Ausstellung Interlude seine bildhauerischen Arbeiten im Dialog mit seinen musikalischen Projekten. Sein aktueller Arbeitszyklus zeigt raumgreifende, dekonstruierte Tierdarstellungen, die mythologische und archetypische Bildwelten eröffnen. Neben der Verflechtung von Skulpturen, Musikstücken und Videos im Raum, finden während der Dauer der Ausstellung zwei Live-Auftritte mit den Bands Rich$Calm und Horse with no Name statt, bei denen Andy Dobler musikalisch mitwirkt.

Performer:innen

Rich$Calm:
Elektronischer Dark Pop mit 80s-Dark-Wave-Einflüssen in der Besetzung mit Niklas Menschik und Andy Dobler

Horse with no Name:
Experimentelle, elektronische und analoge Musiker- und Instrumentenkombination in unbekannter Besetzung und Hierarchie